Wählen Sie Ihre Sprache

Der Kombitester für Highspeed-Internet

Der ARGUS 163 bietet alle modernen Highspeed-Schnittstellen in einem Gerät, darunter G.fast, VDSL2 Super Vectoring und 35b-Bonding, sowie einen SFP-Port für FTTx oder GPON.

Der ARGUS 163 verbindet die Fähigkeiten eines Testers für die tägliche Installation mit denen eines Testers für moderne Highspeed-Schnittstellen. Er ist das einzige Messgerät seiner Klasse, das LAN-Verkabelungstests bietet und darüber hinaus das einzige auf dem Markt, das diese mit G.fast und VDSL2 35b-Bonding vereint. Dadurch wird nicht nur das schnelle und einfache Finden typischer Verkabelungsfehler (Kurzschlüsse, Vertauschungen, Verdrahtungsfehler etc.) in der Inhouse-Verkabelung ermöglicht, sondern auch die Überprüfung der Verfügbarkeit von Power over Ethernet (PoE/PoE+).

Der ARGUS 163 führt durch parallele Triple-Play-Tests praxisnahe Stresstests an kupfer- (DSL, ETH) oder glasfaserbasierten Schnittstellen durch. Dank seiner verschiedenen DSL-Chipsätze bietet er maximale Interoperabilität an G.fast, Super Vectoring, 35b-Bonding, VDSL und ADSL – auch das eine Eigenschaft, über die andere Tester nicht verfügen. Zudem testet er auf Wunsch auch Telefonie (VoIP/ISDN/Analog) sowie Kupfer (TDR, DMM etc.) und Funk (WLAN, LTE).

Ihr Vorteil: Mit seinem Funktionsumfang bei geringem Gewicht und handlicher Größe ist der ARGUS 163 ein Alleskönner, der dank seines leistungsstarken Li-Ion-Akkupacks lange Betriebszeiten im Außeneinsatz ermöglicht.

 

 

Unterwegs 

Besuchen Sie uns auf dem BBWF 2018:

vom 23.10. bis 25.10.2018
in Berlin